Gebr. Siebers Tiefbau GmbH
Startseite
Maschinenpark
Referenzen
Leistungen
Projekte
Infocenter
Kontakt
Datenschutz
Impressum
Banner
Rohrpressungen

 

Die perfekte Wahl für anspruchsvolles Gelände

Für den Rohrvortrieb im Rammverfahren setzen wir pneumatisch arbeitende Rohrvortriebsmaschinen ein. Damit können offene Kunststoff- und Stahlrohre als Mantel- oder Produktrohre in den Bodenklassen 1-5 sowie in Bodenklasse 6 - z.B. geschüttete Felsdämme - besonders wirtschaftlich ohne Presswiderlager unter Gleisanlagen, Straßen und sonstigen Überbauten vorgetrieben werden. Der Rammvortriebe hat einen ?großen Vorteil bei Arbeiten in Grundwasserhöhe, da der Kern erst zum Schluß entfernt wird und so als natürliche Abdichtung fungiert und damit die Gefahr des statischen Grundbruches entfällt.

Der Antrieb der Maschinen erfolgt mit Baustellenkompressoren. Sukzessiv werden so die einzelnen Rohrstöße nach der fachgerechten Verbindung in den anstehenden Boden vorangetrieben. Nach Beendigung der Rammarbeiten erfolgt die vollständige Entleerung des Rohres durch einen Kanalspülwagen.

 
Copyright © 2009-2015 Gebr. Siebers Tiefbau GmbH. Alle Rechte vorbehaltenH.