Gebr. Siebers Tiefbau GmbH
Startseite
Maschinenpark
Referenzen
Leistungen
Projekte
Infocenter
Kontakt
Datenschutz
Impressum
Banner
Telekommunikations- & Einblastechnik

 

Der rasche Ausbau von Datennetzen mit immer höheren Übertragungsgeschwindigkeiten bei wachsender Zuverlässigkeit setzt den Einsatz von Lichtwellenleitern voraus. Bei der Installation von LWL-Netzen erweist sich die LWL-Einblastechnik als besonders wirtschaftlich und im Vergleich zu konventionellen Verlegearten als äußerst kostengünstig.

 

Wir wenden die Einblastechnik bei bereits erdverlegten Leerrohren genau so an wie bei Rohren, die schon mit einem LWL-Kabel belegt sind. Durch ein dem Einblasen vorangehendes Kalibrieren der Rohre läßt sich die Lage der erforderlichen Spleiße optimieren; die Dämpfung wird damit minimiert. Die LWL-Einblastechnik ermöglicht größere Verlegelängen bei geringeren Tiefbauleistungen, kürzeren Montagezeiten und deutlich geringerer mechanischer Beanspruchung während des Verlegens.

 

 

 

Die neueste Technik auf dem Glasfasersektor ist das Einblasen von Miniröhrchen in die bislang in die Erde verlegten LWL-Schläuche.

In diese Miniröhrchen werden Mikrokabel mit der jeweils benötigten Glasfaseranzahl eingeblasen und zum Teil bis zum Endabnehmer ins Haus eingebracht. Auf dem Einblassektor haben wir immer schon eine Vorreiterrolle gespielt und sind hiermit auch bei der neuesten technischen Entwicklung am Puls der Zeit.

 

Mit dieser Entwicklung ist es nun möglich, ein 50er Rohr in einen Kleinkabelkanal umzufunktionieren, und speziell in innerstädtischen Gebieten, mit verbauten und befestigten Verkehrsflächen kann der Wert eines solchen Rohres mit Minimalaufwand um ein vielfaches erhöht werden.

 

 
Copyright © 2009-2015 Gebr. Siebers Tiefbau GmbH. Alle Rechte vorbehaltenH.